www.bx4.ch

Atlantik 2022

Segelreise Atlantikküste 2022

Juni 2022 - September 2022

A Coruña (Galicia), der alte Leuchtturm Hercules.
A Coruña (Galicia), der alte Leuchtturm Hercules.

Mit unserem Traumschiff "Regina" (eine Hallberg-Rassy HR40) segeln wir entlang der Atlantikküste von Galizien nach Nordeuropa zurück.

Wir wollen wettermässig optimal unterwegs zu sein, d.h. möglichst keine (Motor-)Reisen bei Flaute oder Stress bei Starkwind, dafür mal ein langer (Nacht-)Törn über grössere Distanzen. Wir sehen einige Ankerübernachtungen vor, an der Atlantikküste gibt es auch mehrere Bojenfelder. Und vielleicht reicht es auch für die eine oder andere Wanderung oder Velotour.

Unsere Route führt über mehrere Etappen nach Norden. Von Galizien geht es zuerst der spanischen Nordküste entlang und dann in einem grösseren Schlag über die Biskaya. Vendée, Bretagne, Kanalinseln, Normandie, Belgien und die Niederlanden werden wir besuchen. Unser Zielort ist noch nicht bekannt.

Unterwegs werden wir hier auf dieser Homepage fast jeden Tag einen Logeintrag mit Bild publizieren, später auch Bilderserien im Album.


Stadtstrandspaziergang in Gijón mit tausend anderen Leuten, und das an einem Werktag. Aber das schöne Wetter lockt.

04.07.2022: Gijón - Gijón, 0 sm. Wetter: Am Morgen bewölkt, am Nachmittag sonnig.

Stadtspaziergang in Gijón

In der Biskaya war für heute und für morgen ziemlich starker NE-Wind angesagt, nicht wirklich geeignet für einen Nachtschlag mit Fahrt nach NE. Aber hier an Land ist es sehr angenehm, um die 20°C, leichter Seewind.
c Gestern ist der Schweizer Alleinsegler Patrick mit seiner «SY Patonja» angekommen, heute konnten wir ein bisschen miteinander schwatzen. Am späten Vormittag fuhren wir mit den Velos zum Supermarkt am westlichen Stadtrand, auf der schönen Veloroute entlang der Promenade und durch den Park. Jetzt haben wir genug gebunkert, um es über die Biskaya zu schaffen. Was zwei Personen alles futtern . . .
Am Nachmittag, nach der Siestazeit, spazierten wir durch die sehr belebte Innenstadt und liessen uns dort treiben. Weit draussen am Lorenz-Strand kamen wir wieder raus und spazierten mit 1000 anderen Leuten auf der sonnigen Promenade, Blick aufs wellige Meer, den Sandstrand und die Waterfront von Gijón, leichte Brise, blauer Himmel, am Horizont die Wolken für den kommenden nächtlichen Regen. Dieser Spaziergang dauerte länger als üblich, so gab es eher sehr spät Znacht.


bisherige Route:
Zürich - Zürich - Madrid - A Coruña, Werft - Ares, Ankerbucht - A Coruña, Marina - A Coruña, Werft - Cedeira, Anker - Viveiro, Anker - Ribadeo - Avilés - Gijón



Einige Schönwetter-Bilder der letzten Segelreise Gibraltar - Galizien 2021

Das ist der Text in der Fusszeile.